Aktuelles und Termine
Von Jäger für Jäger
Titelseite
Jagdhunde
Schießwesen Jagdhornbläser
Hegeringe
Vorstandschaft

    Jagdausbildung


Auf eine grundlegende und umfangreiche Ausbildung unserer Jägerinnen und Jäger
wird in der BJV- Kreisgruppe Traunstein besonderer Wert gelegt.
Zusammen mit der BJV- Kreisgruppe Berchtesgadener Land bemüht sich
eine Gruppe erfahrener Jagdausbilder um die fachgerechte Ausbildung.

Desweiteren haben wir eine private Jagdschule in Ruhpolding: Jagdschule Dieter Stiller.

Nach erfolgreicher Jägerprüfung unter Aufsicht der "Zentralen Jäger und Falknerprüfungsbehörde"

kann ein Jagdschein beantragt werden.

Es gibt in Bayern 14 Prüfungsorte u. a. in Rosenheim oder Feldkirchen bei München




Jagdschule Dieter Stiller
Inhaberin: Martina Stawny-Wenta
Parkweg 3, 83324 Ruhpolding
Tel.: 08663 1554, Mobil: 0176 22385901

http://www.jagdschule-stiller.de/


Unser Jungjägerkonzept

Jungjägervertreter BJV Traunstein


Alexander Größ
Tel.: 0176 7021 5970
Email: alex.groess@t-online.de



Ausbildungsleiter:
 Erich Tropp
Teisendorfer Str. 43,
     83410 Laufen
Tel.: 08682-7195,
     erich.tropp@gmx.de


Weitere Ausbilder sind:

Dr. Cordula Gieren

Ganghofer Str. 35
83451 Piding
Tel.: 08651- 9652362
Handy 0177 273 1863
cgieren@t-online.de


Heinrich Pfeiffer

Untersbergstraße 3
83435 Bad Reichenhall
Tel.: 08651- 62384
Handy 0176 5625 6677
hepf.marzoll@gmail.com

Hermann Siglbauer

Graben 1
83329 Waging a. See
Tel.: 08681- 4466

iris_siglbauer@web.de

Helmut Steinmaßl

Itzlfeldnerstraße 15
84529 Tittmoning
Tel.: 08683-1520

steinmassl.helmut@gmx.de

              Martin Kroiß            Kroiss.martin@gmx.net 

Tobi Berger         berger.tobias@gmx.net

Info Jagdkurs 2019/20

Erich Tropp      Rupertiwinkler Jagdkurs

Ausbildungsleiter    Bankverbindung: IngDiBa IBAN DE87 5001 0517 5404 1542 94

Teisendorfer Str. 43

83410 Laufen         


erich.tropp@gmx.de  

Kurzinformation zum nächsten Jagdkurs 2019/20

 

1.   Jagdkursbeginn

Diienstag 29. Oktober 2019, 19:00 Uhr Gasthaus Rothlerwirt, Roth/Kirchanschöring

2.   Schriftliche Prüfung

Dienstag, 12. Mai 2020, 9:00 Uhr in Rosenheim. Mündl. Pr. KW 22 u. 23; Prakt. Pr. KW 25 u. 26

3.    Die Jäger- und Falknerprüfung schreibt vor: Mindestens 60 Std. Theorie und 60 Std. Praxis

4.   Theoretische Ausbildung

Jeweils dienstags und mittwochs von 19:00 – 22:00 Uhr in den Ausbildungsorten: Gasthaus Rothlerwirt, Roth/Kirchanschöring, Rother Str. 28 und Kleinkunstbühne /Laufen /Salzachhalle

5.   Praktische Ausbildung

In den Lehrrevieren Tittmoning/Kirchheim (Steinmaßl), Gaden (Siglbauer) u. Leobendorf(Tropp)

Weiteres werden u.a. das Jagdmuseum Lettl besucht. Eine Exkursion führt zum Rotwildwintergatter Hintersee im NP B`gaden, Besuch einer Hegeschau, des Waldlehrpfades Osing/Laufen, Jagdhundeausbildung in der Praxis sowie die Teilnahme an der Schulung „Kundige Person“ und dem Fallenlehrgang.

6.   Schießausbildung

a)    Wurfscheibenschießen (250 Scheiben sind Pflicht) auf dem Schießstand Weitwörth.

b)    Kugelschießen/Pistole/Revolver u. lfd. Überläufer (Pflicht) auf dem Hubertusschießstand in Langmoos

c)    Laserschießen im Outdoorcenter Baumgarten/Schneizlreuth (Pflicht)

7.   Kosten

Lehrgangsgebühr                                                                                                   1.100,--€

Wurfscheibenschießen (Standgebühren, Wurfscheiben, Munition, Leihwaffen)  ca 200.--€

Kugel/Pistole/Revolver/lfd.Überläufer (Standgebühr, Munition, Leihwaffen)     ca  100.--€

Literatur, Eintritt Museen, Laserschießen, Versicherung, Sonstiges                   ca  200.--€

Staatliche Prüfungsgebühr                                                                                       280.--€

Weitere Infos: www.wildtierportal.bayern.de  www.aelf-la.bayern.de  www.jaeger-bgl.de  www.bjv-traunstein.de

 Ihre Ausbilder:

Erich Tropp                   Dr. Cordula Gieren                    Heinrich Pfeiffer                 Hermann Siglbauer      

erich.tropp@gmx.de     praxis@tierreha-piding.de        hepf.marzoll@gmail.com      iris_siglbauer@web.de 

 

            Helmut  Steinmaßl                                  Martin Kroiß                      Tobi Berger

            helmut.steinmassl@gmx.de            Kroiss.martin@gmx.net      berger.tobias@gmx.net

 

Zum Ausdrucken mit Word
oder als PDF



„Oben Licht ! Unten dicht!“

 Nach diesem Motto führte der Jagdkurs Rupertiwinkel mit einem Teil seiner Kursteilnehmer im Jagdrevier Tittmoning Ost eine Heckenpflege durch.
Ausgerüstet mit Motorsägen und Astscheren wurde ein Teil der Hecke auf den Stock gesetzt. Diese Hecke gibt vielen Tierarten wie z. B. Niederwild,  Vögeln, Reptilien einen Schutz und ein Zuhause.
Diese Maßnahme wurde zuvor vom Ausbilder Helmut Steinmaßl in Verbindung mit dem Landschaftspflegeverband Traunstein abgesprochen. Mit dem angefallenen Astwerk und Zweigen wird im Nachbarrevier Asten eine Benjes-Hecke angelegt.

(Helmut Steinmaßl/ Jagdkurs Rupertiwinkel)




(Kurzinfo zum ausdrucken)

Weitere Infos. http://www.stmelf.bayern.de/wald/jagd/index.php




Impressum